Equitana 2022 - PANmedia21

Presseagentur Niederrhein
Direkt zum Seiteninhalt

Equitana Essen 2022 – wieder eine Reise wert!

Am 07.4.2022 war es endlich wieder soweit! Pferdefreunde aus ganz Deutschland können wieder an der größten Pferdesportmesse der Welt teilhaben.

Zwar erfordert das Hygienekonzept rund um die Coronalage ein im Verhältnis zu früheren Equitanas leicht reduzierten Messenumfang, doch wird wie gewohnt sehr viel geboten.


Die Equitana ist nicht nur „Shoppingmeile“, sie bietet viele Fachvorträge, wertvolle Ausbildungstipps und Gesundheitsforen, neben sehenswerten Showeinlagen. Interessanten Wettkämpfen und einem anspruchsvollen Abendprogramm.
Der Besuch lohnt sich! Es besteht keine Maskenpflicht, doch überall, wo die großzügigen Gänge doch einmal etwas voller werden, sind die Besucher von sich aus bereits so umsichtig meist Maske zu tragen. Natürlich sind die hohen Messehallen bestens belüftet. So kann endlich mal wieder ein Stück liebgewonnene Normalität zu uns zurückkehren.

Tickets können nur Online gebucht werden – um Schlangen an Kassen zu vermeiden, dies vereinfacht dann natürlich auch den Einlass.
Noch bis zum 13.04. kann die Equitana mit ihren umfangreichen Tagesprogrammen besucht werden.
Das Internet „der beste Ratgeber“???

Ein heißer Tipp: Futterberatung auf der Equitana Essen 2022
Kaum etwas wird in Pferdekreisen so heftig diskutiert, wie die richtige Fütterung, und nirgends findet man so unterschiedliche Ansichten über „falsch und richtig“ wie im Internet.
Dabei sollten doch eigentlich die Grundbedürfnisse aller Pferde sehr ähnlich sein.

Auf der Equitana in Essen sind wie immer sehr viele Futtermittelhersteller vertreten, und diese haben ihre Experten für Futtermittelentwicklung und Fütterungsberatung vor Ort.


Im Rahmen einer Recherche zu „Spezialfuttermitteln“ hat unsere Reporterin die Experten von renomierten Futtermittelherstellern auf der Equitana ausführlich und ohne Vorwarnung interviewt. Alle 6 besuchten Unternehmen, Marstall, Agrobs, Lexa, Masterhorse, Pavo und Nösenberger stellen kompetente Ansprechpartner auch zu besonderen Themen wie z.B. Magenproblempferden, PSSM oder EMS konformer Fütterung zur Verfügung, die sich die Zeit nehmen, ausführlich Fragen zu beantworten.
Diese Beratungen sind kostenlos, doch können sie nur effektiv sein, wenn der Fragesteller alle wichtigen „Eckdaten“ seines Pferdes kennt!

• Wie schwer ist das Pferd bzw wie schwer SOLLTE es sein!
• Was erhält es zurzeit an Futter – und dabei ist vor allem auch das Raufutter in Menge und Qualität wichtig!
• Wie wird es gehalten?
• Wieviel Bewegung hat es, in welchem Umgang wird es gearbeitet?
Welche Besonderheiten – z.B. bekannte Allergien gibt es?

Wer so vorbereitet in eine Futterberatung geht, wird bei jedem dieser Anbieter in sehr guten Händen sein. Denn sie alle verbindet offensichtlich der feste Vorsatz Pferde bestmöglich und gesund zu füttern.

Und wer ein Pferd hat, das nicht alles frisst – selbst wenn es gut und gesund ist – der sollte sich mehrere Empfehlungen einholen und die Möglichkeit nutzen, für ganz kleines Geld Futterproben des empfohlenen Futters mitzunehmen und zu testen.

Also auf nach Essen zur Equitana 2022 – noch bis zum 13.04. täglich!

© IW, PANmedia für Equitana 2022
Zurück zum Seiteninhalt